Am 17. und 18. Februar wurden auf unserem Nachbargrundstück alle Bäume abrasiert. Das Grundstück soll verkauf und bebaut werden. Frei nach dem Motto: 'Wohnen im Grünen - mit den Bäumen der Nachbarn' Mit einer Baumschutzsatzung wäre sicherlich ein sinnvoller Teil der Bäume stehen geblieben - ohne das Bauvorhaben insgesamt infrage zu stellen....